Trachtentasche

Heute zeig ich euch eines meiner bisherigen Lieblingsprojekte, da es auch sehr schnell geht und mit großer Sicherheit gelingt 🙂 Und zwar das Taschen nähen. Welche Frau hat schon zu wenig Taschen? Noch besser, wenn man sie selber machen kann, findet ihr nicht?

Meine erste selbstgemachte Tasche sollte ein Geburtstagsgeschenk werden – ich entschied mich hierfür für die Tasche „Milow“ (Schnitt mit Anleitung) von www.zuckerundzimtdesign.de). Die Tasche ist nicht nur super einfach, sondern auch seehr gut erklärt. Sollte man die Tasche mit Gurtband und Kunstleder machen, rate ich dazu, eine Nähmaschine zu verwenden, welche für schwere Stoffe besonders gut geeignet ist (habe mit meiner Discounter-Nähmaschine begonnen…..nach kürzester Zeit entschied ich mich dann, eine neue, „stärkere“ Nähmaschine zu kaufen, da ich schon beim Kunstleder scheiterte).

Für das Innenfutter der Tasche entschied ich mich für ein Universalgewebe in natur, welches ich wirklich nur empfehlen kann, da es den richtigen Stand für eine Tasche hat. Die Innentasche habe ich weggelassen (weil mit der passende Reißverschluss gefehlt hat), aber das ist Geschmacksache und jedem selber überlassen.

Ich war so vom Gesamtergebnis begeistert, dass ich kurz darauf gleich noch eine Trachtentasche mit Kunstlederhenkel (fertig gekauft bei „Buttinette“) gemacht hab. Es war mit Sicherheit noch nicht die letzte selbst genähte Tasche.

Stoffe und Kunstleder: Buttinette
Schnitt: Zucker und Zimt Design
Advertisements

7 Kommentare zu „Trachtentasche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s